Sobald Sie bei Ihrem Microsoft-Konto angemeldet sind, wählen Sie “Die Windows-App abrufen”, um die App auf Ihr Windows-, macOS-, iOS-, Android- oder Linux-Gerät herunterzuladen und zu installieren. Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie stattdessen die Teams-App oder die Web-App verwenden möchten. Die Teams-Web-App ist für die meisten grundlegenden Funktionen in Ordnung. Um diesen Dienst in vollem Umfang nutzen zu können, sollten Sie die Desktop-App installieren. Wenn Sie es während der Ersteinrichtung nicht herunterladen, erhalten Sie es von der Download Teams-Website. Sie sollten auch die mobile Version von Microsoft Teams (iOS, Android) installieren, die viele der gleichen Funktionen auf der Desktop-App bietet und Ihnen hilft, unterwegs mit Ihrem Team in Kontakt zu bleiben. Der Einfachheit halber arbeiten wir hier mit der Web-App. Drittens haben wir, da alle Teams einzigartig sind, tief in die Art und Weise investiert, wie Die Mitarbeiter ihren Arbeitsbereich anpassen können, mit reichhaltiger Erweiterbarkeit und offenen APIs, die bei allgemeiner Verfügbarkeit verfügbar sind. Tabs bietet beispielsweise schnellen Zugriff auf häufig verwendete Dokumente und Clouddienste. Microsoft Teams verwendet auch dasselbe Connectormodell wie Exchange und stellt Benachrichtigungen und Updates von Drittanbieterdiensten wie Twitter oder GitHub bereit.

Darüber hinaus unterstützen wir Microsoft Bot Framework umfassend, um intelligente First- und Third-Party-Dienste in Ihre Teamumgebung zu integrieren. Die browserbasierte Web-App-Version unterstützt keine Echtzeitanrufe oder Besprechungen, aber manchmal ist es schneller, über einen Browser auf Teams zuzugreifen. Wenn Sie über Ihren Browser auf Teams zugreifen möchten, ohne die App herunterzuladen, klicken Sie auf “Verwenden Sie stattdessen die Web-App”. Mit Dem Fokus auf Teams können Benutzer sehen, dass die Einrichtung von Microsoft Teams im Gegensatz zu gängigen Tools für die Zusammenarbeit ist. Im Gegensatz zu den Kanälen von Slack werden Sie im Gegensatz zu Denslack-Kanälen Personen in Teams unterteilen. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Teams, die Sie erstellen können, aber faire Warnung: Je mehr Teams Sie erstellen, desto schwieriger wird es, zu navigieren. Sie und Ihre Kollegen können jetzt remote über diese Organisation in Microsoft Teams zusammenarbeiten. Sie können eine bessere Kommunikationsplattform erstellen, indem Sie neue Teams in Ihrer Organisation erstellen, Teams mit Office 365 integrieren und Ihren Bildschirm, Ihre Dateien oder Ihre Bevorzugten für Katzenbilder freigeben. Nachdem mehrere Konferenz-/Onlinebesprechungsanwendungen verwendet wurden, gibt es mehrere Elemente, die Teams nicht am einfachsten zu verwenden gemacht haben.

Mehrere Clients hatten Probleme beim Einloggen und einfach mit der Anwendung, können immer sagen, warum ich nur ihr Feedback weiterleiten. Ich möchte auch neue Teilnehmer im Spontanzutreffen zu Anrufen/Besprechungen hinzufügen, indem ich ihre E-Mails hinzufüge, sie aber nicht akzeptiert werden, wenn sie nicht “anerkannt” werden. Wenn sie regelmäßig für interne Teams verwendet wird, bin ich sicher, dass es besser laufen wird, aber für externe Verkäufe und Präsentationen an neue Interessenten läuft es nicht so reibungslos, wie ich es benötige. Mehrmals beim Versuch, Konferenzanrufe über die Teams-Apps zu starten, konnten die Teilnehmer mich nicht hören. Also musste ich mich außerhalb der App einwählen, aber das hat Probleme verursacht, da ich mich bereits online angemeldet hatte. Es wäre auch hilfreich, eine statische Konferenz-ID für unser Unternehmen zu haben, damit ich sie regelmäßig verwenden kann, anstatt jeden Anruf planen und eindeutige Anruf-/Besprechungsanmeldungen verwenden zu müssen. Wir verwenden Teams als Teil der MS-Anwendungen und wir wollen alles unter einem Dach halten, aber es gibt Verbesserungen, die helfen würden, es auf eine Stufe mit anderen Konferenz-/Online-Meeting-Anwendungen zu bringen.